Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe und deren Hauptwirkungen

Supabrain┬« ist ein Nahrungserg├Ąnzungsmittel mit Gr├╝nem Hafer Extrakt (Cognitaven┬«), den Mineralstoffen Magnesium und Zink, einem vollst├Ąndigen B-Vitamine-Komplex sowie den Spurenelementen Mangan und Kupfer.

Hier sehen Sie nun wie die einzelnen Wirkstoffe Ihren K├Ârper positiv beeinflussen:

Gr├╝ner Hafer

Cognitaven┬« ist ein Gr├╝ner Hafer Extrakt zur nat├╝rlichen Unterst├╝tzung der mentalen Leistungsf├Ąhigkeit.

Herba Avenae sativae oder allgemein bekannt als gr├╝nes Haferkraut ist seit Jahrzehnten f├╝r seine f├Ârderliche Wirkung bei milden Stresssymptomen bekannt. In einer klinischen Studie* konnte gezeigt werden, dass sich nach t├Ąglicher 4-w├Âchiger Einnahme von mind. 430 mg Gr├╝ner Hafer Extrakt (Cognitaven┬«) nicht nur das Arbeitsged├Ąchtnis signifikant, sondern auch deutlich die Multitasking-F├Ąhigkeit der Probanden verbesserte. Au├čerdem belegen die Daten, dass Cognitaven┬« einen positiven Einfluss auf Stress bzw. k├Ârperliche Stressreaktionen hat.

Dar├╝ber hinaus weisen die Ergebnisse der Studie auf einen Einfluss von Cognitaven┬« im Entspannungsbereich hin. Somit zielt Cognitaven┬« als nat├╝rlicher Bestandteil von Supabrain┬« darauf ab, die kognitive Leistung und die geistige Fitness zu unterst├╝tzen und Stress leichter zu bew├Ąltigen.

Magnesium

Der Mineralstoff Magnesium ├╝bernimmt viele wichtige Funktionen im menschlichen K├Ârper und kann damit die k├Ârperliche Leistungsf├Ąhigkeit und das allgemeine Wohlbefinden beeinflussen. Da Magnesium f├╝r den K├Ârper essentiell und bei der Bildung von ├╝ber 300 k├Ârpereigenen Enzymen beteiligt ist, muss es ├╝ber die Nahrung zugef├╝hrt werden.

Verschiedenste Gewebetypen und Organe funktionieren nur normal, wenn ihnen ausreichende Mengen des Mineralstoffs zur Verf├╝gung gestellt werden. Das gilt auch f├╝r das Gehirn.


Die Funktionen von Magnesium im K├Ârper:

  • Magnesium tr├Ągt zur Verringerung von M├╝digkeit und Erm├╝dung,
  • einer normalen Funktion des Nervensystems,
  • einem normalen Energiestoffwechsel, sowie
  • zu einer normalen psychischen Funktion bei.

Zink

Zink ist ein essentielles Spurenelement f├╝r den menschlichen K├Ârper. Als Bestandteil wichtiger Gehirnenzyme ist es unter anderem f├╝r die Bildung und den Stoffwechsel der Neurotransmitter (Nervenbotenstoffe) mitverantwortlich. So sorgt Zink daf├╝r, dass der K├Ârper Reflexe oder Befehle des Gehirns richtig verarbeitet.
 

Die Funktionen von Zink im K├Ârper:

  • Zink tr├Ągt zu einer normalen kognitiven Funktion, und
  • die Zellen vor oxidativem Stress zu sch├╝tzen, bei.

B-Vitamine

Zur Gruppe der B-Vitamine werden insgesamt 8 Vitamine gez├Ąhlt, welche - obwohl es sich um unterschiedliche Substanzen handelt - meist zu einem Vitamin-B-Komplex zusammengefasst werden. Das ist auch durchaus sinnvoll, wirken doch diese einzelnen B-Vitamine sehr eng zusammen und sind so bei vielen Stoffwechselvorg├Ąngen als Coenzyme von hoher Bedeutung. Das bedeutet, dass einige B-Vitamine erst durch andere B-Vitamine aktiviert werden, um so ihre Wirkung auf den Organismus vollst├Ąndig entfalten zu k├Ânnen.

Hier ist eine ausgewogene Versorgung mit einem vollst├Ąndigen Vitamin-B-Komplex insofern vorteilhaft, da ein Mangel eines B-Vitamins zu einem Mangel eines weiteren B-Vitamins f├╝hren kann. Aus diesem Grund wurde bei dem in Supabrain┬« enthaltenen Vitamin-B-Komplex ein besonderes Augenmerk auf diese Vitamin-B-Kombination gelegt.
 

Die Funktionen der Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, Fols├Ąure (B9) und B12 sowie Biotin (B7) im K├Ârper:

  • Die Vitamine B1, B2, B3, B6 und B12, sowie Biotin tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.
  • Die Vitamine B1, B3, B6, Fols├Ąure und B12, sowie Biotin tragen zur normalen psychischen Funktion bei.
  • Die Vitamine B2, B3, B5, B6, Fols├Ąure und B12 tragen zur Verringerung von M├╝digkeit und Erm├╝dung bei.
  • Die Vitamine B1, B3 und B5 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
  • Vitamin B5 tr├Ągt zu einer normalen geistigen Leistungsf├Ąhigkeit bei.
  • Vitamin B2 tr├Ągt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu sch├╝tzen.

Mangan

Mangan ist ein essentielles Spurenelement und muss daher dem K├Ârper ├╝ber die Nahrung zugef├╝hrt werden. Mangan ist vor allem Bestandteil vieler Enzyme und unterst├╝tzt die Energiebereitstellung der Zelle.

 

Die Funktionen von Mangan im K├Ârper:

  • Mangan tr├Ągt zu einem normalen Energiestoffwechsel und dazu bei,
  • die Zellen vor oxidativem Stress zu sch├╝tzen.

Kupfer

Das essentielle Spurenelement Kupfer ist Bestandteil von zahlreichen Enzymen und an vielen unterschiedlichen Stoffwechselabl├Ąufen beteiligt. Kupfer ist zudem Teil des Energiestoffwechsels in den Mitochondrien (unseren Zellkraftwerken) und bei der Entgiftung von freien Radikalen involviert. Ein Kupfermangel f├╝hrt deshalb zu Leistungsminderungen.

 

Die Funktionen von Kupfer im K├Ârper:

  • Kupfer tr├Ągt zu einem normalen Energiestoffwechsel und,
  • zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei, sowie
  • die Zellen vor oxidativem Stress zu sch├╝tzen.